Paprikageschnetzeltes á la Kai

Vorsicht: Scharf und lecker!

 ©rahel-jasper.de

 

500 g Minutensteaks vom Schwein, in ca. ½ cm breite Streifen geschnitten
3 rote Paprika, in ca. ½ cm lange Längsstreifen geschnitten   
2-3 große Zwiebeln in Halbringe geschnitten
1-2 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
½-1 Teelöffel Paprikapulver scharf
½ Teelöffel Cayenne-Pfeffer oder Chilipulver
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer, gemahlen bzw. frisch aus der Mühle
1 Teelöffel weißer Pfeffer, gemahlen bzw. frisch aus der Mühle
1 Teelöffel Piment-Pfeffer, gemahlen bzw. frisch aus der Mühle
1-2 Teelöffel Krauseminze
Salz
Olivenöl

 

Zuerst wird die Paprika in der Pfanne angebraten; nach etwa 10 Minuten die Zwiebeln und weiteren ca. 5 Minuten das Fleisch hinzugeben und unter regelmäßigem Wenden anrösten. Die Paprikapulver- und Pfeffer-Sorten hinzugeben, gut verrühren und das Ganze ca. 5 Minuten bei geringerer Temperatur abgedeckt schmoren lassen, dann die Krauseminze hinzugeben und weitere 5 Minuten schmoren. Am Ende salzen und fertig ist es! Guten Appetit!

 

TIPP: Als Beilage empfehlen Kai und ich leckere, knusprige Pommes und einen gekühlten, trockenen Weißwein! Wem die Würzung zu scharf ist, kann dem Verhältnis entsprechend weniger stark würzen.