Sommerlicher Brotsalat

 

7 mittelgroße Tomaten

1 Zwiebel

1 Zucchini

1 Knoblauchzehe

2 Handvoll scharze Oliven

1 Handvoll Zitronenmelisse, frisch

1 Handvoll Basilikum, frisch

1/2 Handvoll Salbei, frisch

5 EL Olivenöl, kaltgepresst und nativ

2 EL heller Balsamico-Essig

Schwarzer Pfeffer

Salz

1/2 TL brauner Rohrzucker

1/2 Ciabatta

 

Die Tomaten entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel vierteln und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini in Würfel schneiden, salzen und in einer Pfanne kurz (ohne Öl) anbraten. Die Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Alles in eine Salatschale geben und die Oliven zufügen. Die frische Zitronenmelisse, den Basilikum und den Salbei fein hacken.

Die Ciabatta in Scheiben aufschneiden und dann nochmals in dünne Streifen schneiden. Auf einem Ofenblech verteilen und die Oberseite jeweils mit etwas Olivenöl bepinseln. Bei 200°C auf mittlerer Schiene solange backen, bis sie goldbraun sind. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen. Nun den Salat mit Olivenöl, Essig, schwarzem Pfeffer, Salz und braunem Rohrzucker abschmecken. Zum Schluss die gerösteten Brotschnitten unter den Salat mengen. Fertig!

TIPP: Wer mag, kann den Salat obenauf mit geriebenem Parmesan servieren. Dazu schmeckt ein gut gekühlter trocken bis fruchtiger Weißwein.