Pasta

Wusstest du, dass die Pasta schon vor bereits 4000 Jahren in China hergestellt wurde? Wie sie später nach Europa gelangt ist, ist nach wie vor umstritten. Es gibt viele Meinungen die noch immer behaupten, dass der bekannte venezianische Kaufmann Marco Polo (* ca. 1254 - † 1324) sie von seiner Ost-Asien-Reise mit nach Italien gebracht hat. Es gibt jedoch ältere Überlieferungen die besagen, dass bereits vor diesem Zeitpunkt jüdische Handelsreisende aus Südrussland die Teigware von dort in Osteuropa verbreiteten. Auch von den Germanen wird ähnliches behauptet. Somit hat die Pasta nicht in Italien ihren Ursprung, wie viele glauben. Aber eines ist sicher: Der Genueser Paolo Agnese gründete 1825 an der Riviera die erste Pastafabrik der Welt. Er legte somit hier in Europa den Grundstein für die Verbreitung einer überaus großen Pasta-Vielfalt, die die Pasta erst richtig bekannt, beliebt und somit berühmt machte.

 

Ich persönlich LIEBE Pasta! Am liebsten mag ich die Pasta nach dem Motto "weniger ist mehr", weil dadurch die einzelnen Zutaten geschmacklich besser zu Geltung kommen. Eine Auswahl meiner Rezepte findet ihr in der linken Spalte. Gelegentlich kommen neue dazu. Ich freue mich also, wenn du hier ab und zu vorbei schaust und wünsche dir viel Freude beim Nachkochen! :-)