Arabisches Hühnerbrustfilet mit Pflaumen

©rahel-jasper.de
©rahel-jasper.de

 

4 Hühnerbrustfilets

2 EL Olivenöl

Pfeffer

Paprikapulver, edelsüß

2 Zwiebeln, achteln

1/2 Porree, in Ringe geschnitten

4 Tomaten, achteln

1 Biozitrone, den Saft

5 EL Schnittlauch, frisch und fein hacken

4 TL Thymian

4 EL Petersilie, frisch und fein hacken

12 getrocknete Pflaumen, grob hacken

300 ml Wasser

Salz

 

In eine stark erhitzen Pfanne Olivenöl fügen und die Hühnerbrustfilets von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend mit Pfeffer aus der Mühle gut würzen, der Pfanne entnehmen und bei Seite stellen.

 

Nun dem zurückgebliebenen Sud Paprikapulver beifügen und anrösten. Jetzt erst werden die Pflaumen, die Tomaten sowie die Zwiebeln und der Porree zugefügt und mit angeschmort (nur kurz; Gemüse sollte noch relativ fest sein!). Das Ganze mit Wasser ablöschen.

 

Zum Schluss werden die Kräuter und restlichen Gewürze zugefügt.

 

Nun den Gemüse-Kräuter-Sud in eine große Auflaufform füllen und die Hühnerbrustfilets oben auf anrichten.

 

Das Ganze dann bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten abgedeckt im Ofen schmoren; danach abdecken und alles für weitere 10 Minuten schmoren lassen. Fertig!

Tipp: Dazu wird herkömmlich arabisches Fladenbrot gereicht.