Dinkelvollkorn-Thymian-Brot

  ©rahel-jasper.de

 

600 g Dinkelvollkornmehl

2 EL Olivenöl

1 TL Thymian (getrocknet)

1 gestr. TL Meer- oder Himalajasalz

1 Pk Trockenhefe

400 ml Wasser, lauwarm

 

Das Mehl und das Olivenöl und den Thymian in eine größere Schüssel geben. In einem anderen Gefäß das Wasser mit Salz und der Hefe vermengen bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Wenn nötig erst etwas stehen lassen und noch einmal rühren.

Jetzt das Hefe-Salz-Wasser zu den anderen Zutaten in die Rührschüssel geben und mit einem Teigschaber zu einem einheitlichen Teig vermengen. (Teigschaber deshalb, weil der Teig klebt). Anschließend ca. 25 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Teig noch einmal gut umrühren.

Den Teig in eine (beliebig) ausgefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen und für ca. 45 Minuten backen. Bei Anwendung einer Silikonbackform muss nicht eingefettet oder ausgelegt werden.

Nach Beendigung der Backzeit das Brot vor dem Verzehr auskühlen lassen. Fertig!

TIPP: Dieses Rezept bietet viel Spielraum: Anstelle des Thymians lassen sich auch gut andere Kräuter je nach Verwendung nutzen (Rosmarin, Majoran, Oregano usw.).