Buchweizen-Dinkel-Brot

 ©rahel-jasper.de

 

250 g Buchweizenmehl

250 g Dinkelmehl, Typ 812

1 Pk. Backpulver

1/2 TL Salz

375 ml lauwarmes Wasser

 

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in einer Rührschüssel miteinander vermengen. Dann das Wasser zufügen und zu einem glatten Teig rühren. Der Teig muss insgesamt 1 Stunde und 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort ruhen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Jetzt kann der Teig noch einmal gut verrührt werden und in die eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform gefüllt werden. Nach ca. 55 Minuten Backzeit ist das Brot fertig.

TIPP: Dieses Rezept kann wunderbar auch aus 500 g Buchweizenmehl hergestellt werde. Varianten durch Vollkornmehl aus Reis, Hirse oder Mais sind auch möglich. Wer mag fügt noch einpaar Kürbis- oder Sonnenblumenkerne hinzu.